Kirchengemeinde nach KGO

Die normale Kirchengemeinde wird in der Kirchengemeindeordnung (KGO) geregelt. Mehrere Kirchengemeinden können sich durch Fusion zu einer solchen zusammenschließen.

Schaubild Kirchengemeinde nach KGO

Schaubild der Kirchengemeinde nach KGO

Funktioniert komplett entsprechend KGO

  • Ein Kirchenvorstand
  • Alle Pfarrstellen gehören zur Kirchengemeinde
  • Anstellungsträger aller Mitarbeitenden
  • Ein Haushalt
  • Vermögen aller bisherigen Kirchengemeinden fällt an neue Kirchengemeinde
  • Alte Körperschaften werden aufgehoben, fusionierte Kirchengemeinde ist neue Körperschaft